normal big

Pflege |

Änderungen der HKP-Richtlinie in Kraft getreten

Die letzten Änderungen der Richtlinien für häusliche Krankenpflege zur Kompressionstherapie und zur Unterstützungspflege sind Anfang April in Kraft getreten.


Die Mitte Dezember vergangenen Jahres vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beschlossenen Anpassungen wurden nun in nochmals überarbeiteter Form im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Hilfe beim An- und Ausziehen von ärztlich verordneten Kompressionsstrümpfen ist nun ab Kompressionsklasse I verordnungsfähig. Sie kann auch dann in Anspruch genommen werden, wenn darüber hinaus kein Bedarf an Grundpflege besteht.

Zudem wurde der gesetzliche Anspruch auf so genannte Unterstützungspflege ergänzt – Grundpflege und Hauswirtschaft können bei schwerer Krankheit nun auch ohne Behandlungspflege-Bedarf verordnet werden.