normal big

Pflege |

Aufruf zur Mitarbeit: DNQP aktualisiert Expertenstandard

Für die Aktualisierung des Expertenstandards zum Thema „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“ sucht das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) derzeit Experten zum Thema. Interessierte können sich bis zum 22. Juli 2019 bewerben.


Das DNQP will zur Überarbeitung des Standards eine zwölfköpfige Expertenarbeitsgruppe unter der Leitung der Pflegewissenschaftler Klaus Wingenfeld (Universität Bielefeld) und Andreas Büscher (DNQP) zusammenstellen. Sie soll zu gleichen Teilen mit Experten aus Wissenschaft und Praxis besetzt sein und bis Anfang 2020 einen Entwurf erarbeiten, wie der neue Standard aussehen könnte.

Die Teilnahme an der Expertenarbeitsgruppe ist ehrenamtlich, die Reisekosten zu den Sitzungen, von denen etwa ein bis zwei geplant sind, werden jedoch erstattet. Bewerber um einen Platz in der Arbeitsgruppe sollten eine entsprechende Fachexpertise mitbringen und sich entweder in wissenschaftlicher Hinsicht oder in der Praxis ausführlich mit dem Thema Mobilität beschäftigt haben.

Das DNQP empfiehlt Pflegenden, die sich dafür interessieren, an der Aktualisierung des Expertenstandards mitzuwirken, sich schriftlich oder am besten per E-Mail und unter Angabe der entsprechenden Informationen zur Person an das Netzwerk zu wenden.