normal big

Aktuelles |

BGW ruft zum Fotowettbewerb „Mensch – Arbeit – Alter“ auf

Um die Pflege älterer Menschen geht es beim diesjährigen Fotowettbewerb der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Hobby-Fotografen aus der Pflege und anderen Bereichen können ihre Arbeiten zum Motto „Mensch – Arbeit – Alter“ ab dem 1. April einreichen.


Der Wettbewerb soll dazu anregen, sich mit dem wichtigen Themenfeld Pflege fotografisch auseinanderzusetzen und die Bedeutung des Pflegeberufs herauszustellen. Die Auswahl der Motive ist dabei komplett dem Teilnehmer überlassen. Es kann ein Einzelbild oder eine Fotostrecke mit bis zu fünf Aufnahmen eingereicht werden. Ende der Einreichungsphase ist der 12. Juli. Die besten Beiträge werden von einer Fachjury ausgewählt und mit insgesamt 22.000 Euro prämiert. Preisverleihung ist am 19. März 2020 in Köln.

Mit dem Wettbewerb will die BGW zur Wertschätzung des Pflegeberufs beitragen. Willkommen sind aber auch kritische Beiträge, die sich mit Problemfeldern in der Pflege auseinandersetzen.

Die BGW hatte ihren Fotowettbewerb bereits im vergangenen Jahr ins Leben gerufen – damals unter dem Motto „Mensch – Arbeit – Handicap“ – und große Resonanz erzielt. Die zugehörige Wanderausstellung wurde mit einem Design-Preis ausgezeichnet.

Informationen zu Wettbewerb und Teilnahmebedingungen sowie Einwilligungserklärungen für die fotografierten Menschen und Gebäude stellt die BGW hier zur Verfügung. Ab dem Start der Einreichungsphase können Teilnehmer ihre Beiträge dort zudem über ein Online-Formular einreichen.