normal big

Service |

Neue Vergütungsvereinbarungen jetzt im LfK-Downloadbereich

Die aktuellen Vergütungsvereinbarungen für die Abrechnung von Leistungen der häuslichen Krankenpflege für das Jahr 2019 sind ab sofort im LfK-Downloadbereich verfügbar.


Die neuen Vergütungsvereinbarungen (Anlage 1) sind sowohl für die Primär- als auch für die Ersatzkassen und die pronova BKK  – stellvertretend für die Arbeitsgemeinschaft der rheinischen Betriebskrankenkassen – in die Vertragsunterlagen eingefügt (zum Herunterladen als PDF-Dateien im LfK-Downloadbereich).

Die neuen Vergütungen gelten automatisch seit dem 1. Januar 2019 für Pflegedienste im LfK. Sie sind im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent gestiegen und umfassen alle Leistungen, die in der Anlage 1 der LfK-Rahmenverträge gemäß §§ 132, 132a SGB V mit den Primär- und Ersatzkassen beschrieben sind.

Die BKK Arbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen (BAN) hat die neuen Vergütungen ebenfalls anerkannt und den LfK-Mitgliedern ein entsprechendes Schreiben zur Verfügung gestellt. Das Anerkenntnisschreiben der BKK Arbeitsgemeinschaft in Ostwestfalen-Lippe (BKK ARGE OWL) ist derzeit noch nicht verfügbar, wird aber in den kommenden Tagen ebenfalls in den LfK-Downloadbereich eingestellt.