normal big

Aktuelles |

NRW-Gesundheitspreis sucht Projekte zur Psyche im Alter

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium (MAGS) hat Anfang der Woche den Gesundheitspreis 2020 ausgeschrieben. Gesucht und prämiert werden dieses Mal Projekte zum Thema „Psychische Gesundheit im Alter“.


Der NRW-Gesundheitspreis 2020 richtet sich an Institutionen, Initiativen, Organisationen und Fachleute, die innovative Projekte zum jeweiligen Thema durchführen oder durchgeführt haben. Die Landesinitiative Gesundes Land Nordrhein-Westfalen zeichnet jährlich mehrere vorbildliche Projekte aus, die neue Lösungen, Erkenntnisse oder Strategien im Gesundheitswesen und für die medizinische Versorgung finden.

Im kommenden Jahr werden Projekte gesucht, die aufzeigen, wie sich das Gesundheitswesen auf die Zunahme seelischer Krankheiten im Alter einstellen kann. „In einer Gesellschaft des langen Lebens sind immer mehr Menschen von Demenz und psychischen Erkrankungen betroffen“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann bei der Vorstellung des Themas für 2020.

Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Interessierte können sich bis zum 29. Februar 2020 mit ihrem Projekt bewerben. Eingereichte Projekte müssen entweder bereits seit sechs Monaten über die Planungsphase heraus laufen oder vor höchstens fünf Jahren abgeschlossen worden sein. Alle Konditionen und weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des Gesundheitspreises sowie in einem Flyer des MAGS (PDF-Datei).