normal big

Aktuelles | 28.09.2017

Pflegereform führt zu Mehrausgaben von 5,5 Milliarden Euro

Nach der Reform der Pflegeversicherung haben die Pflegekassen im ersten Halbjahr 2017 rund 5,5 Milliarden Euro mehr ausgegeben als zuvor.


Auf insgesamt 20,8 Milliarden Euro summierten sich die Ausgaben der Pflegekassen sechs Monate nach dem Start der Reform. Das teilte der GKV-Spitzenverband Ende September in Berlin mit.

Der Verband erwartet für das Gesamtjahr 2017 Ausgaben in Höhe von 37 Milliarden Euro, nach insgesamt 29,7 Milliarden im vergangenen Jahr. Die voraussichtlichen Einnahmen werden dagegen auf 34 Milliarden geschätzt. Die Differenz soll aus Rücklagen der Pflegeversicherung beglichen werden.