Noch Fragen? 0221 / 88 88 55-0

Altenpflegeumlage

NEU

Gemeinsamer Internetrechner Grundsatzausschuss / neue Preisliste ab Januar 2023

Hier finden Sie eine Preisliste auf Excel-Basis mit dem Refinanzierungszuschlag nach dem Pflegeberufegesetz (PBU).

Achtung: Der Rechner enthält bereits den Refinanzierungszuschlag für 2023 in Höhe von 0,00416 Euro nach § 26 Absatz 3 Pflegeberufegesetz.

Darüber hinaus können Pflegedienste, die Pflegefachassistenten (PFA) ausbilden, ihren einrichtungsindividuellen Ausbildungszuschlag gemäß § 82a Absatz 2 SGB XI einpreisen.

Stand: 24.11.2022

Anleitung Altenpflegeumlage Erhebungsjahr 2020

Hier finden Sie eine Anleitung zur Berechnung Ihrer Daten für die Altenpflegeumlage im Jahr 2021 (für die Berechnung des Umlagebeitrags 2022). Bitte beachten: Die Daten müssen bis zum 31. Mai 2021 auf PFAD.web eingegeben werden!

Stand: 12.05.2021

Hilfestellung zur Berechnung der Vollzeitstellen (nur für Altenpflegeumlage)

Hier finden Sie eine Hilfestellung für die Berechnung der beim Umlageverfahren anzugebenden Vollzeitstellen der Pflegefachkräfte im Pflegedienst. Achtung: Kein Bestandteil der Unterlagen zur SGB XI-Vergütungsverhandlung - nur für die APU-Berechnung 2021!

Stand: 12.05.2021
NEU

Musterschreiben neue Preise für Patienten - nur Umlage

Hier finden Sie ein Muster-Anschreiben für Ihre Kunden, mit dem Sie die Preisänderung zum 1. Januar 2023 ankündigen können (für Preisabsenkung durch niedrigere Werte für die Refinanzierung der Ausbildungsumlagen).

Stand: 24.11.2022

Vergütungsvereinbarung gemäß § 89 SGB XI + Leistungskomplexe

Hier finden Sie die seit Juli 2012 für NRW gültige Vorlage für eine Vereinbarung gemäß § 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen inklusive des Betrags für die Altenpflegeumlage. In der zweiten Datei finden Sie die Anlage a zur Vergütungsvereinbarung mit einer Übersicht der Leistungskomplexe und Erläuterungen.

Stand: 05.05.2021