Noch Fragen? 0221 / 88 88 55-0

Hygiene

KRINKO-Empfehlung Prävention beatmungsassoziierte Pneumonie

Hier finden Sie einen Artikel über die neue Empfehlung zur Prävention der beatmungsassoziierten Pneumonie der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch Institut (Stand: März 2014).

Die neuen Empfehlungen lassen sich hier abrufen.

Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zum Thema Hygiene

Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zum Thema Hygiene können Sie von der Webseite des Instituts www.rki.de kostenlos herunterladen. Für die ambulante Pflege relevant (auch im Rahmen einer MDK-Prüfung) sind folgende Empfehlungen:

  • Empfehlung zur Händehygiene
  • Empfehlung zur Prävention der nosokomialen Pneumonie
  • Empfehlung zur Prävention und Kontrolle Katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen
  • Empfehlung zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus-aureus- Stämmen (MRSA) in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen
  • Empfehlung zur Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen
Stand: 16.04.2018

Hygiene-Rahmenplan für ambulante Pflegedienste

Hier finden Sie den Hygiene-Rahmenplan für ambulante Pflegedienste des Landesinstituts für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (LÖGD), Stand: Oktober 2007.

Umgang mit Desinfektionsmitteln

Hier finden Sie eine Gebrauchsanweisung zum Umgang mit Desinfektionsmitteln, eine Hilfe des LfK-Kooperationspartners Ingenieurbüro Mund.