Noch Fragen? 0221 / 88 88 55-0

Liste archivierter Meldungen

Die Anforderungen in der professionellen Pflege hat eine Umfrage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter die Lupe genommen. Steigende Belastungen sowohl körperlicher als auch psychischer Art sorgen dabei für viele Ausfallzeiten.

Ab dem 1. März 2020 können Kassenärzte ein so genanntes Wiederholungsrezept ausstellen. Die Neuregelung kann eine Entlastung für chronisch kranke Pflegebedürftige bedeuten, die bisher auch bei Dauertherapien für jede neue Verordnung den Arzt aufsuchen mussten.