normal big

17.10.2019 | Service

Formular für Beratungsbesuche wird aktualisiert

Nachdem der GKV-Spitzenverband eine Stellungnahme zu den Zeitangaben auf dem neuen Formular für Beratungsbesuche nach § 37 Absatz 3 SGB XI abgegeben hat, soll Pflegediensten ab Freitag auch eine entsprechend geänderte Datei zur Verfügung stehen.

11.10.2019 | Aktuelles

Positive Bilanz beim „Alzheimer-Telefon“

Seit 2002 können sich Demenzerkrankte und deren Angehörige beim bundesweiten „Alzheimer-Telefon“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) beraten lassen. Dieser Service wird gut angenommen: Mehr als 100.000 Kontakte per Telefon und E-Mail konnten die Berater seitdem verzeichnen.

10.10.2019 | Aktuelles

ZQP-Studie: 16.000 offene Stellen in der ambulanten Pflege

Dass der ambulante Sektor besonders stark unter dem Fachkräftemangel zu leiden hat, ist altbekannt. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat nun hochgerechnet, wie viele offene Stellen in ambulanten Pflegediensten bundesweit nicht besetzt sind: Es kommt auf eine Zahl von 16.000.

02.10.2019 | Aktuelles

Neue Qualitätsprüfung: Prüfsystem für Heime gestartet, ambulantes Pilotprojekt läuft bis April 2020

Das neue System zur Prüfung der Qualität vollstationärer Einrichtungen ist an den Start gegangen. Ab sofort müssen Pflegeheime intern Qualitätsindikatoren bei ihren Bewohnern erheben. Die Grundlagen für die Prüfungen im ambulanten Bereich sind noch nicht abschließend verabschiedet.

25.09.2019 | Aktuelles

Neue Struktur: Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz in NRW gehen an den Start

Zwölf neue Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz haben in Nordrhein-Westfalen die Arbeit aufgenommen. Die Regionalbüros lösen die bisherige Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen und die regionalen Demenz-Servicezentren ab.

Pressemitteilungen

18.10.2019 | Presse

Pflegeverband LfK schlägt Alarm: Kampf um Fachkräfte in NRW verschärft sich

Köln – Der Wettbewerb um Pflegefachkräfte im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen sorgt für dramatische Fehlentwicklungen. Hunderte Pflegedienste in NRW müssen schon Anfragen von Pflegebedürftigen ablehnen, weil sie aufgrund von Personalmangel die Pflege nicht übernehmen können, warnt der Pflegedienstverband Landesverband freie ambulante Krankenpflege NRW e. V. (LfK).