normal big

08.11.2019 | Politik

Bundestag beschließt Gesetz zur finanziellen Entlastung pflegender Angehöriger

Kinder pflegebedürftiger Eltern, deren Bruttojahreseinkommen unter 100.000 Euro liegt, müssen bald keine stationäre Unterbringung ihrer Eltern mehr finanzieren. Ein entsprechendes Gesetz verabschiedete der Bundestag am heutigen Freitag.

31.10.2019 | Aktuelles

Pflegende Angehörige: Frauen häufiger von Altersarmut bedroht

Frauen leisten weit häufiger als Männer die häusliche Pflege für ihre Angehörigen. Dies erhöht wiederum ihr Risiko für Altersarmut deutlich. Zu diesem Ergebnis kommt das Gutachten „Altersarmut von Frauen durch häusliche Pflege“, das jetzt der Sozialverband Deutschland (SoVD) vorgestellt hat.

26.10.2019 | Service

BAGSO aktualisiert Ratgeber

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) hat einige ihrer Publikationen für ältere Menschen in aktualisierter Fassung herausgebracht. Interessierte können sie kostenfrei bestellen oder im Internet herunterladen.

24.10.2019 | Aktuelles

Altenpflegeumlage: Punktwertzuschlag für 2020 sinkt auf 0,00537 Euro ab

Der Aufschlag für ambulante Pflegedienste zur Finanzierung der Altenpflegeumlage für das Jahr 2020 sinkt auf 0,00537 Euro pro Punkt. Das teilten nun die Landschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen mit, die das Verfahren seit Einführung der Altenpflegeumlage durchführen.

22.10.2019 | Politik

Bundesweite Kampagne zur Azubi-Werbung gestartet

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat am Dienstag offiziell den Startschuss zu einer Kampagne für die neue Pflegeausbildung gegeben. Für Ausbildungsbetriebe stehen zahlreiche Informationsmaterialien zur Verfügung.

Pressemitteilungen

18.10.2019 | Presse

Pflegeverband LfK schlägt Alarm: Kampf um Fachkräfte in NRW verschärft sich

Köln – Der Wettbewerb um Pflegefachkräfte im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen sorgt für dramatische Fehlentwicklungen. Hunderte Pflegedienste in NRW müssen schon Anfragen von Pflegebedürftigen ablehnen, weil sie aufgrund von Personalmangel die Pflege nicht übernehmen können, warnt der Pflegedienstverband Landesverband freie ambulante Krankenpflege NRW e. V. (LfK).